IMG_5584
GOSG5895
EZFG1742
IMG_5331

Nachhaltig & Regional

LOGO_Solf_pos_rgb_edited.png

- Unsere Mastschweine -

Um unseren Kreislauf zu schließen, haben wir uns vor einigen Jahren dazu entschieden, etwa 1/3 unserer Ferkel selber zu mästen. Nachdem die Tiere elf bis zwölf Wochen alt geworden sind, werden unsere zukünftigen Mastschweine als Läufer "aufgestallt". Die Tiere verbringen ihr weiteres Leben in sogenannten Großboxen, mit 70 Tieren je Box. Der Liege- und Fressbereich befinden sich im hinteren Teil der Box, während der Tränke- und Mistbereich zugleich den Außenbereich darstellen und sich im vorderen Bereich der Box befinden.

Um ihren Spieltrieb zu befriedigen, hängen Salzlecksteine, Hölzer sowie weitere Spielmaterialien in der Box. Zudem werden die Mastschweine mit Heu bzw. Silage gefüttert, welche für das Wohlbefinden der Tiere sorgt. Unsere Mastschweine wachsen innerhalb von drei bis dreieinhalb Monaten zu einem Gewicht von 120-130 kg heran. Nachdem die Tiere ausgemästet wurden, werden sie von unserem Viehhändler abgeholt, um geschlachtet und anschließend von Thönes Natur zu ausgesuchten Spezialitäten verarbeitet zu werden.