IMG_0041[1]
IMG_0026[1]
oAbZwNDT
Jmgf5I3-

Nachhaltig & Regional

LOGO_Solf_pos_rgb_edited.png

- Unser Ackerbau -

Auf unseren rund 360 Hektar Ackerfläche wirtschaften wir seit acht Jahren ökologisch nach den Naturland-Richtlinien. Neben Kleegras und Luzerne, welches in der Schweinefütterung zum Einsatz kommt, bauen wir Weizen, Roggen, Gerste, Braugerste, Hafer, Lupinen, Erbsen, Sonnenblumen und Raps an.

Ein großer Teil des Getreides wird ebenfalls für die Schweinefütterung produziert, aber es wird auch Weizen, Roggen, Hafer und Braugerste für den Konsum angebaut. Das Konsumgetreide, sowie die Ölpflanzen (Sonnenblumen und Raps), vermarkten wir über die Naturland Marktgesellschaft, unser Futtergetreide wird von der Bio Eichenmühle in Basepohl vermahlen.

 Seit diesem Jahr vermehren wir auf unserem Betrieb Getreide, wie z.B. Weizen, Gerste oder Hafer. Denn die Saatgutvermehrung ist ein wichtiger Betstandteil, um den Zuchtfortschritt in der Pflanzenproduktion umsetzen zu können. 

Unsere rund 40 Hektar Dauergrünland werden als Weiden oder Mähwiesen benutzt.